TCBS-Vereinsgeschichte
das
Jahr 2012

TCBS in Lateinformation

"Tanzen ist ein Telegramm
an die Erde mit der Bitte um

Aufhebung der Schwerkraft"
(Quelle unbekannt).

letzte Änderung: 16. Mai 2014

Kohlessen

Anfang Februar war es mal wieder soweit für unser Kohlessen. Wir trafen uns am Deichschart, dieses Jahr mit leichten Findeproblemen. Jedem wurde ein Kohlstrauß, dank der Spende eines Bauern vom Delmemarkt, umgehängt. Schließlich ging es dann los in Richtung "Kuhhirte". Es war bitter kalt. Dank Weinspende und Rezeptübergabe gab es mehrmals einen schönen Glühwein zwischendurch, was die Kälte gut erträglich machte. Leider waren die Spender verhindert mitzukommen. Im Kuhhirten gab es dann zünftig Bremisch zu Essen.

2012 Kohlessen 2012 Kohlessen
2012 Kohlessen 2012 Kohlessen
2012 Kohlessen  2012 Kohlessen
2012 Kohlessen 2012 Kohlessen
2012 Kohlessen
2012 Kohlessen 2012 Kohlessen

 

Ausweichtraining im KUNZ

Mehrmals konnten wir nicht in unseren gewohnten Gemeindesaal von Zion tanzen. Die Theaterspieler benötigten den Raum. Unser Training musste jedoch glücklicher Weise nicht ausfallen. Dank Vermittlung, konnten wir ins nahe gelegene KUNZ ausweichen. Die Räumlichkeiten waren uns nicht ganz unbekannt. Auch wenn die Tanzfläche deutlich kleiner als gewohnt war, es war toll, dass nichts ausfallen musste.

Tanzen im KUNZ

Tanzen im KUNZ

Tanzen im KUNZ

Tanzen im KUNZ

Mitgliederversammlung 2012

Ende März führten wir unsere jährliche Mitglieder-versammlung durch. Man traf sich nicht im Saal, sondern einem geeigneterem Raum in Zion. Außer drei Personen waren alle Mitglieder anwesend. Das soll uns erst einmal ein anderer Verein nachmachen.

   

 

Die Versammlung lief wie immer sehr einvernehmlich ab. Der Vorsitzende Rolf Fraedrich stellte in seinem Rechenschaftsbericht dar, dass unser TCBS ein wohl geordneter, solider und aktiver Verein ist, der seine Finanzen im Griff hat. Nach weiteren formalen Dingen, wie Bericht des Kassenwarts und der Entlastung des Vorstands, gingen die Vereinsmitglieder zum gemütlichen Teil über. Jeder hatte etwas Schönes mitgebracht. So ließen wir die Versammlung gesellig ausklingen.

Mitgliederversammlung 2012

Der Vorstand

Tanzen auf neuem Parkett

Anfang April konnten wir auf dem frisch renovierten Parkett unser erstes Training durchführen, trotz leichter Startprobleme. Leider war die Halle belegt. Aber bei Zion lässt sich alles einvernehmlich beheben. Das war ein Tanzen, wir konnten nur so dahin schweben. - Keine kleinen Unebenheiten mehr, vielleicht noch etwas stumpf, aber das wird sich mit der Zeit noch ändern. Der Osterhase hatte für alle schon etwas vorbei gebracht. Hinterher saßen wir noch gemütlich zusammen.

neues Parkett neues Parkett neues Parkett
neues Parkett

Münchhausen Kaffee

Wir haben die Rösterei Münchhausen Kaffee in Bremen besichtigt. Das war eine spannende Sache. Die kleine Privatrösterei wurde 1935 gegründet und hat noch heute ihren Sitz mitten in der Stadt. Frau Münchhausen selbst hat uns die Geschichte des Kaffees in Bremen und ihrer Rösterei im besonderen dargestellt. Der Röstmeister hat extra für uns Rohkaffee geröstet und die einzelnen Schritte erklärt. Die Maschine von 1958 tut noch heute ihre Dienste und sorgt für eine schonende Röstung, die zu einem bekömmliche Kaffe führt. Zu guter letzt galt es Kaffee aus Guatemala, Kenia und deren Mischung zu verkosten. Viele Fragen gab es, die umfangreich beantwortet wurden. - Abends war dann natürlich noch normales Training, denn es war Mittwoch.

Spargelessen

Mitte Juni war es wieder soweit, es gab einen großen "runden" Tisch für unser traditionelles Spargelessen. Immerhin waren wir zwölf Personen. Horst leitete das Ganze mit einem informativen Vortrag über den Weg des Geldes eines Touristen in Griechenland ein. Trotz Spargelsuppe vorweg und trotz großer Hauptspeise, musste das Essen mit einem Dessert abgeschlossen werden. Viele bevorzugten für den Weg nach Hause einen Spaziergang durch das Kleingartengebiet oder schwangen sich auf das Fahrrad, was den Rückweg beschleunigte.

Spargelessen 2012 Spargelessen 2012 Spargelessen 2012
Spargelessen 2012 Spargelessen 2012 Spargelessen 2012
Spargelessen 2012 Spargelessen 2012 Spargelessen 2012

Erstes Training

Das erste Training nach den Sommerpause erforderte die besondere Aufmerksamkeit aller. Es war nicht nur angenehm warm, sondern fand nicht wie gewohnt in Zion, sondern in St. Pauli statt. Netter Weise erfuhr man das schon mittags. Wir sind natürlich sehr flexibel und haben das organisiert bekommen. In der Ausweichmöglichkeit St. Pauli hatten wir einen wirklich tollen Raum bekommen. Zwar dunkler als gewohnt, aber Holzfußboden, deutlich größer - was will man als Tänzer mehr. Viele Paare waren anwesend. Stefan fing mit einem Langsamen Walzer an, um dann den Rest des Abends bei heißen Lateinrythmen zu verbringen.

Training in St. Pauli
Training in St. Pauli

Besonderes Ereignis

Anfang September gab es ein besonderes Ereignis, nämlich ein besonderer Geburtstag, der von uns entsprechend besonders gewürdigt wurde.

eine weitere Null

Offenes Salsa Training

Am letzten Mittwoch im September hatte unser Training etwas Besonderes auf Lager. Nur der Tanz Salsa war an diesem Abend Gegenstand unserer Bemühungen. Warum, wir führten ein offenes Training im Rahmen der 5. Bremer TANZwoche durch. Es war ein wahrlich außergewöhnlicher Tanzabend.

Der Salsa verbindet afrokaribische und europäische Tanzstile. Bewegungen, wie wir sie lange nicht mehr geübt haben - und sie waren schnell, man kann es sich kaum vorstellen, wenn man es nicht selbst mit gemacht hat.

Eine kleine Ehrung zu einem außergewöhnlichen Geburtstag gab es dann in der Pause.

Jede Dame bekam an diesem Salsa-Abend eine Rose als Dankeschön, dass sie ihre Herren zu heißen Rhythmen mitgebracht haben. - Vorher hatte man es es sich kaum vorstellen können, aber nach der Pause legte Stefan noch richtig einen Geschwindigkeitszahn zu.

TCBS nutzt WhatsApp

Seit Mitte September nutzt der TCBS einen eigenen und geschlossenen Inforaum auf WhatsApp. Denn Ziel ist nicht der Chat, das muss man zusätzlich nicht auch noch haben. Aber, dieses moderne Medium bietet die Möglichkeit einer schnellen Information der angeschlossenen Mitglieder über z.B. Ausfall oder Verlegung des Trainings. Also, so ihr mit dabei sein möchtet und ein Smartphone habt, wendet Euch an Rolf. Der macht das dann schon klar.

Theaterbesuch

"Unsere" zwei Schauspieler standen im November einmal wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Nämlich bei dem Stück "Vorsicht Hochspannung", gespielt vom Ensemble des UnionTheaters. Die eine als Hauptdarstellerin, der andere hinter der Bühne als Organisator, dass vor auf der Bühne auch alles seine Richtigkeit hat. Ein wahrlich kurzweiliges und lustiges Stück von Richard Everett. An diesem Freitag verfolgen sechs und vorher schon mal zwei Paare des TCBS gespannt was sich so auf der Bühne tat.

Theaterbesuch Theaterbesuch

Anschließend ging es noch auf einen Absacker in das nahe gelegene El Mundo. Toll, das unsere beiden Künstler Zeit fanden hier zu uns zuzustoßen.

Theaterbesuch Theaterbesuch Theaterbesuch

Deutsches Tanz-Sportabzeichen

Mitte November war Aufregung pur. Sechs Paare unseres TCBS stellten sich der Prüfung für das Deutsche Tanz-Sportabzeichen (DTSA). Und, sie packten es, denn Stefan hatte alle gut darauf vorbereitet. Es ging insbesondere um Taktsicherheit und richtig getanzte Figuren. Nur jeweils ein Paar durfte im großen Gemeindesaal vortanzen. Alles unter den gestrengen Augen von Herrn Schondorf, dem Prüfer vom LTV. Stefan durfte noch im Raum sein - Ende. Alle anderen mussten draußen auf ihren großen Auftritt warten.

2012 DTSA-Prüfung 2012 DTSA-Prüfung 2012 DTSA-Prüfung

Vier Paare ertanzten sich so mit ihren drei Tänzen á vier Figuren das DTSA in Bronze. Gratulation für die sportliche Leistung an Gabriele & Thomas, Heike & Rainer, Kirsche & Torben sowie an Kirsten & Ronald! Zwei Paare tanzten vier Tänze á sechs Figuren und schafften das DTSA in Silber. Es waren Angelika & Helmuth sowie Regina & Henryk. Auch Euch herzlichen Glückwunsch! Da zeigt sich doch mal wieder, das wir es auch formal drauf haben, wenn wir denn wollen. Natürlich wurde das Ganze nach bestandener Prüfung gebührend gefeiert.

2012 DTSA-Prüfung 2012 DTSA-Prüfung 2012 DTSA-Prüfung

Jetzt haben 73% unserer Vereinsmitglieder das Deutsche Tanz-Sportabzeichen in Bronze, oder höher. Das soll uns ein anderer Tanz-Club erst einmal nachmachen.

Weltmeisterschaft Formationen Latein

Klar, wir waren Anfang Dezember bei der WDSF Weltmeisterschaft der Formationen Latein mit dabei, aber als Zuschauer natürlich. Wir haben uns mit einigen unserer Mitglieder die Vorrunde angesehen. Leider waren am Nachmittag doch vielmehr Zuschauer als erwartet in der Stadthalle, dadurch bekamen wir nicht so tolle Plätze. Nächstes mal müssen halt mehr aufpassen und deutlich früher da sein. Spannend war es aber trotzdem alle Formationen zu sehen.

Hochzeit

Hochzeit

Unser Mitglied Brain hat sich Mitte Dezember mit seiner Lise getraut. Der Lür-Kropp-Hof bot dafür ein tolles Ambiente. Unser Vorsitzender hat den beiden zu ihrem Ehestart eine Kleinigkeit vom TCBS überreicht.

Auch auf diesem Wege nochmals unseren herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Hochzeit

Weihnachtsfeier

Traditionell fand am letzten Mittwoch vor Weihnachten unsere Weihnachtsfeier statt. Fast alle Mitglieder trafen sich im Grollander Krug zum gemütlichen Jahresausklang. Der Raum war zwar dieses Jahr kleiner als gewohnt, aber er war gut für uns bemessen. Überhaupt tat das dem Bedürfnis aller sich einmal wieder ausgiebig unterhalten zu können keinen Abbruch.

Das gute Essen und der Klönschnack wurde in diesem Jahr immer wieder von kleinen Reden oder Aktionen unterbrochen. Die Vereinsmitglieder bedankten sich mit einer Kleinigkeit bei Gaby und Rolf für die viele Arbeit, die sie sich um den TCBS herum machen. Rolf nutzte die Gelegenheit sich einmal ausdrücklich bei den anderen drei  Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Helga stellte Selbstgemachtes auf den Tisch und las zur Freude aller eine aufklärende Geschichte über die Nützlichkeit von Sauerkraut als Lamettaersatz vor. Von Gaby erstellte, weihnachtliche Gestecke fanden dankend ihre Abnehmer. Das erworbene DTSA wurde den Beteiligten mit viel Ablaus aller übergeben, und, und, und ...

2012 Weihnachtsfeier 2012 Weihnachtsfeier
2012 Weihnachtsfeier 2012 Weihnachtsfeier
2012 Weihnachtsfeier 2012 Weihnachtsfeier
2012 Weihnachtsfeier 2012 Weihnachtsfeier
2012 Weihnachtsfeier 2012 Weihnachtsfeier

zu unserer Vereinsgeschichte