Aktuelles
im Jahr 2011

TCBS in Lateinformation

"Tanzen ist ein Telegramm
an die Erde mit der Bitte um

Aufhebung der Schwerkraft"
(Quelle unbekannt).

letzte Änderung: 16. Mai 2014

Erstes Training

Glücksschwein

Zum Jahresanfang gab es ein

Glücksschwein für jedes Paar.

Jubeltag
Für Frank gab es einen

Grund zum Feiern.

Frank

Kohlessen

Es war mal wieder soweit. Bremisch traditionell trafen sich 19 Personen endlich mal wieder zum Kohlessen. Der Weg war wohl bekannt, auch der Garten in den wir einkehrten. Von dort war es dann gar nicht mehr weit bis zum Kuhhirten. Wir saßen dieses mal jedoch an zwei Tischen in der Veranda. Da konnte man nicht mal eben mit jeden reden. Das tat der Sache aber keinen Abbruch.
Kohlessen Kohlessen

Kohlessen Kohlessen

Kohlessen

Kohlessen

Kohlessen


Kohlkönig

Kohlessen

Kohlessen

Mitgliederversammlung

Ende März führte unser Verein seine jährliche Mitgliederversammlung durch. Um es vorweg zu nehmen, dieses mal dauerte es etwas länger. Rolf berichtete über die umfangreiche Arbeit des Vorstand im Jahr 2010 und Horst legte den Kassenbericht des abgelaufenen Jahres vor. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt, es lag die Neuwahl des Vorstandes an. Die Vereinsmitglieder waren mit der Arbeit des alten Vorstandes zufrieden und der alte ist auch der neue Vereinsvorstand. Es wurden gewählt als Vorsitzender Rolf Fraedrich, als stellvertretender Vorsitzender Joseph Cymorek, als Kassenwart Horst Ehrhardt und als Schriftführer Frank Robra-Marburg.

Der alte ist der neue Vorstand 

Völlig gegen den Trend in unserer Gesellschaft beschlossen die Anwesenden die Senkung der Mitgliedbeiträge. Die Mitgliederversammlung diskutierte lange über einen angemessenen Rahmen für unsere 5-Jahresfeier im September. Ein Festausschuss nahm sich der Sache genauer an. Mit dem Haushaltsvoranschlag und den Planungen unserer Aktivitäten für das Jahr 2011 wurde die Mitgliederversammlung erst nach 22 Uhr geschlossen.

Spargelessen

Anfang Juni trafen wir uns zum 4. mal zum Spargelessen im Kuhhirten. Fast alle genossen dieses besondere Gemüse. Vom Haus gab es dieses mal eine Suppe vorweg. Es mundete vorzüglich. Da ja noch keiner wirklich satt war , gingen wir anschließend auf einen unserer nahegelegenen Gärten. Hier gab es Kaffe und Kuchen. Helga und Gaby hatten gerade für letzteres ausgiebig gesorgt. Ein kleines Highlight war sicher die Geschichte um "28 geteilt durch 7", die drei Mitglieder vorgetragen haben. Kurz und gut, es war nett!

 

2011 Spargelessen 2011 Spargelessen
2011 Spargelessen 2011 Spargelessen
2011 Spargelessen 2011 Spargelessen

Feier zum 5jährigen Bestehen

Am 2. Juli feierten wir unser 5-jähriges Vereinsbestehen. An der Schlachte ging es im Enchilada los. Die Happyhour kam dabei allen sehr entgegen und etliche Cocktails wurden geleert. Dann ging es zu Fuß rüber zum Martinianleger. Um Viertel nach Acht legte die 1937 gebaute Oceana ab. Die durch die Schreiber Rederei organisierte Tour stand unter dem Motto der 70er-Jahre. Zuerst langten alle unsere 18 daran teilnehmenden Mitglieder am Buffet zu. Dann wurde die Musik der 70er durch einen DJ aufgelegt und dröhnte durch alle Decks. Das Tanzbein wurde á la 70er geschwungen und viel mitgesungen. Kurz vor Meyer Farge drehte das Schiff und es ging zurück Richtung Stadt. Die Tanzfläche war stets gut gefüllt und mal was ganz anderes als wir das im Tanzclub so gewohnt sind. Eine wahrlich schöne Abwechslung und netter Rahmen für unsere Fünf-Jahres-Feier. Hier ein paar Impressionen:

5-Jahres-Feier 5-Jahres-Feier
5-Jahres-Feier 5-Jahres-Feier
5-Jahres-Feier 5-Jahres-Feier
5-Jahres-Feier 5-Jahres-Feier

5-Jahres-Feier

5-Jahres-Feier

TCBS wirbt mit QR-Code

TCBS-Plakat  

Ab diesem Monat verfügt unser Werbeplakat, das z.B. im Gemeindezentrum bei Zion aushängt, zusätzlich über eine QR-Codierung. So können Handys mit speziellem App ganz leicht auf unsere Homepage gelangen, ohne lästige "Zettelwirtschaft".

 

Geschenk für Helga

Helga hatte einen besonderen Geburtstag, dafür gab es etwas ganz Besonderes vom TCBS.

Helga

Weihnachtsfeier

Es ist im TCBS schon gute Tradition sich in gemütlicher Runde zum Jahresabschluss im Grollander Krug zu treffen. Fast allen unseren Mitgliedern war es möglich zu kommen. Das Hotel hatte einen Raum nur für uns schön weihnachtlich hergerichtet. Mehrere kurzweilige Geschichten und Gedichte um das Weihnachtsfest herum wurden zu unserer Erheiterung vorgetragen. Das Essen war wie gewohnt gut, wobei die Tellerformen sicher bei jedem Eindruck hinterlassen haben. Eine große Überraschung gab es für Gaby und Rolf. Die Vereinsmitglieder bedankten sich nämlich ausdrücklich bei ihnen für die viele ungesehene Arbeit, die sie sich für den TCBS so machen. Beide freuten sich sehr über diese Anerkennung, unterstrichen durch einen wunderschönen Blumenstrauß und eine Flasche Wein. Der Weihnachtsmann hatte dann auch noch für jeden eine Kleinigkeit bei Rolf abgeliefert, die er gern weitergab. Es war ein Abend mit vielen Gesprächen in angenehmer Atmosphäre.

 
2011 Weihnachtsfeier 2011 Weihnachtsfeier 2011 Weihnachtsfeier
2011 Weihnachtsfeier 2011 Weihnachtsfeier´2011 Weihnachtsfeier
2011 Weihnachtsfeier

2011 Weihnachtsfeier

2011 Weihnachtsfeier

2011 Weihnachtsfeier

 2011 Weihnachtsfeier

zu unserer Vereinsgeschichte