TCBS-Vereinsgeschichte
das
Jahr 2009

Langsamer Walzer

"Tanzen ist ein Telegramm an die Erde mit der
Bitte um Aufhebung der Schwerkraft"
(Quelle unbekannt).

letzte Änderung: 16. Mai 2014

Kohlfahrt

Ende Januar machten wir eine Kohlfahrt. Wir trafen uns am Deichschart, dann ging es Richtung Kuhhirten. Auf einem Kleingarten kehrten wir ein. Statt Korn, haben wir uns für Glühwein entschieden, den Horst und Joseph spendiert haben. Nach einer weiteren Laufschleife durch die Kleingärten waren wir dann endlich am Kuhhirten. Der Kohl schmeckte prima, die Stimmung war prima, was wollte man noch mehr?

Kohlfahrt Kohlfahrt
Kohlfahrt Kohlfahrt
Kohlfahrt

Eine Tasche mit Tanzmotiven für Stefan

Stefan

Stefan

Stefan

Pastor Sanders begrüßt den TCBS in Zion

Pastor Hans-Günter Sanders begrüßte herzlich den TCBS in den Gemeinde- räumen von Zion. Mit dabei war auch und Küster Willem Barghoorn. Pastor Sanders freute sich über jede aktive Gruppe in Zion. Jede Gruppe bringt Leben in das Haus und jede Aktivität hier strahlt entsprechend wieder auf die Gemeinde zurück und gibt ihr neue Ideen. Pastor beim TCBS
Pastor beim TCBS

Mitgliederversammlung

Im März fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Vorsitzender Rolf Fraedrich konnte 15 Mitglieder begrüßen. Er stellte in seinem Bericht zum Jahr 2008 dar, dass viel passiert war. So u.a. der Umzug zum neuen Trainingsort, dem Gemeindesaal bei Zion. Der Bericht des Schatzmeisters, Horst Ehrhardt, wurde zur Kenntnis genommen und ebenso wie später sein neuer Haushaltsanschlag von den Anwesenden genehmigt. Nach Entlastung des Vorstandes ging es zur Neuwahl. In ihrem Ämtern wurden Rolf Fraedrich als Vorsitzender, Joseph Cymorek als sein Stellvertreter sowie Horst Ehrhardt als Kassenwart bestätigt. Zum neuen Schriftführer wurde Frank Robra-Marburg gewählt. Als Kassenprüfer wurden Monika Cymorek und Brigitte Köhler in ihren Amt bestätigt. Lange diskutierte man die Planungen für das Jahr 2009. Wie immer soll das Tanzen im Vordergrund aller Aktivitäten stehen. Vorsitzender Rolf Fraedrich bedankte sich am Ende der Mitgliederversammlung mit einer Kleinigkeit bei Hannelore Lichtwark für ihre Tätigkeit im Vorstand.

Mitgliederversammlung 2009 Mitgliederversammlung 2009
Mitgliederversammlung 2009
Mitgliederversammlung 2009
Mitgliederversammlung 2009

Mein Freund Harvey

Anfang Mai machten sich etliche von uns auf ins Theater Phönix, um den Hasen Harvey zu sehen. Und, tatsächlich, am Ende des Bühnenstücks kam er zum Vorschein. Bis dahin blieb er allerdings in "Mein Freund Harvey" schier unsichtbar, war aber anscheinend stets anwesend. Ein wirklich netter Abend, der leider während des Stücks jäh unterbrochen wurde, da ein Zuschauer die schlechte Luft im Raum nicht vertrug. Glücklicher Weise nichts Ernstes :-) Wir haben danach schräg gegenüber in einem Lokal noch gemütlich zusammen gesessen und geplauscht.

Mein Freund Harvey

Filmdreh

Das war was. Da musste doch tatsächlich bei uns ein kleiner Film gedreht werden. Eine Studentin der Künste brauchte Filmaufnahmen von sich bewegenden Füssen. Kein Problem - wir habens gemacht!

Filmdreh Filmaufnahmen

Gemeinsames Essen

Eigentlich sollte es ein Spargelessen werden. Nur dieses Jahr begann die Spargelsaison deutlich früher und das Wetter war in den letzten Wochen für dieses Gemüse zu schlecht. Also gab es keinen Spargel zu bestellen. -  Machte aber auch nichts, denn Schnitzel, Scholle, Steak usw. waren auch total in Ordnung. Wichtig war, wir konnten uns bei einem gemeinsamen Essen im Kuhhirten ausgiebig unterhalten.

Essen Essen
Essen Essen

Experiment

Nebenbei haben wir immer noch Zeit zum Experimentieren. Was macht ein Schokokuss, bei Unterdruck?

Versuch

Neue Tanzschuhe

neue Tanzschuhe

Tanztee

Anfang November trafen sich vier Paare, um den Tanztee bei "Rogge Dünsen" auszuprobieren. Frank hatte das Ganze organisiert. Hier konnte jedes Paar zeigen, was man so drauf hat, wenn es denn die Tanzfläche hergab. Und, es war mal wieder eine nette Möglichkeit zum Plauschen. Einhelliges Votum aller, den Tanztee können die Beteiligten gut und gern weiterempfehlen. Ein Dank Euch mutigen Testern!

Tanztee

Tanztee

Tanztee

Tanztee

Tanztee

Tanztee

Training am 11.11.

Beim Training am Martinstag gab es für jeden eine kleine süße Martinsgans.

Martinsgans

Martinsgans

Im Miró

Am Buß- und Bettag brauchte Zion seinen Gemeindesaal natürlich selbst. Also trafen wir uns abends in geselliger Runde im Miró. Wieder eine schöne Möglichkeit das Wichtigste des Tages auszutauschen.

im Miró

im Miró

im Miró

Verabschiedung von Pastor Hans-Günter Sanders

Wir tanzen in Zions Gemeindesaal, das ist die Gemeinde von Pastor Hans-Günter Sanders - ja, bis zum 29. November. An diesem Tag wurde er offiziell von seinem Amt verabschiedet. Rolf und Gaby nahmen an den Feierlichkeiten teil und überreichten ihm zum Amtsabschied einen Blumenstrauß nebst ein paar Süßigkeiten unseres TCBS.

Verabschiedung Pastor Sanders

Verabschiedung Pastor Sanders

DTSA-Prüfung

Anfang Dezember haben fünf Paare erfolgreich ihr "Deutsche Tanz-Sportabzeichen" (DTSA) abgelegt. Herr Schondorf vom LTV Bremen nahm, wie auch in den letzten Jahren, die Prüfung der einzelnen Paare ab. Immer nur ein Paar durfte zur Zeit im Tanzsaal sein. Drei Paare unseres TCBS zeigten Ihr Können beim DTSA in Bronze, je ein Paar in Silber und in Gold. Alle haben bestanden - herzliche Gratulation an alle TeilnehmerInnen! Vierzehn unserer Mitglieder haben nun somit das DTSA in Bronze, vier das in Silber und zwei das in Gold ertanzt. Gemessen an unserem aktiven Mitgliederbestand haben nun 64 Prozent ein Deutsches Tanz-Sportabzeichen inne.

letzte Formalia der Anmeldung  DTSA-Prüfung
DTSA-Prüfung DTSA-Prüfung
gespanntes Warten vor der Tür 
DTSA-Prüfung Erläuterung der
Prüfungsergebnisse
DTSA-Prüfung Vorsitzender
Rolf Fraedrich
bedankt sich bei
Herrn Schondorf
für die abgenommene
Prüfung
eine kleiner Schluck zum Schluss
beruhigt die Nerven wieder
DTSA-Prüfung

Weihnachtsfeier

Zu unserer Weihnachtsfeier trafen sich 19 Personen im Grollander Krug. Das waren fast alle Mitglieder des TCBS. Vorsitzender Rolf Fraedrich zog eine positive Bilanz bei einem kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr. Es dankte unserem Trainer Stefan Felten für seine Geduld mit uns und übergab ihm als Dank für die viele, viele Arbeit in unserem Tanz-Club ein Blumengesteck. Bevor es an das Essen ging, verteilte Stefan noch stolz Urkunden und Nadeln für die gerade bestandenen DTSA-Prüfungen. Endlich ging es ans Essen und Miteinanderreden. Unterbrochen wurde das Ganze nochmals. Als Weihnachtspräsent hatte Gaby CD´s mit den TCBS-Bildern der Jahre 2008 und 2009 gebrannt und etwas weihnachtlich zurecht gemacht. Helga stand dem nicht nach und überraschte alle mit selbstgebackenen Keksen.

 

Weihnachtsfeier 2009 Weihnachtsfeier 2009
Weihnachtsfeier 2009

 

Weihnachtsfeier 2009

 

Weihnachtsfeier 2009

Weihnachtsfeier 2009
Weihnachtsfeier 2009
Weihnachtsfeier 2009
Weihnachtsfeier 2009 Weihnachtsfeier 2009

zu unserer Vereinsgeschichte